google-site-verification=tee_UcZq_q5p5ck62tOdKXMALqrWpw8NU2Xn7S8RlIQ
Finde deinen  Golfschwung
Golfunterricht mit Erfolgsgarantie

Golfunterricht


So gehts weiter

Wenn Sie wissen, an welches Ziel ich Sie bringen soll, dann benötige ich noch folgende Informationen, um unsere Unterrichtseinheit gut vorbereiten zu können:


1. Wie lange spielen Sie schon golf?
2. Welches HCP spielen Sie momentan?
3. Wie alt sind Sie?
4. Haben Sie körperliche Einschränkungen?

Diese sind kein Hinderniss für mich, ich muss es nur wissen, damit ich das bei der Schwunganpassung berücksichtigen kann (Schulter, Knie, Wirbelsäule, Handgelenk, usw.) 


5. Wie oft nehmen Sie Golfunterricht?
6. Was ist ihr Ziel?

7. Aus persönlichem Interesse: In welchem Golfclub spielen Sie?


Ich freue mich dann auf Ihren Anruf unter 015119129932 oder Ihre Mail an Tim.Weigl@golf-in-balance.de oder nutzen Sie bitte das Kontaktformular



Golfunterricht

In meinem Unterricht geht es darum, ein Ziel zu erreichen - also, dass Sie Ihr Ziel erreichen. Bevor Sie sich also an mich wenden, machen Sie sich bitte genau Gedanken darüber, was Sie eigentlich erreichen wollen. Eigentlich wollen wir Golfer alle das gleiche:

  • Wir wollen uns nicht ärgern, sondern mit Spaß auf dem Golfplatz spielen
  • Wir wollen andere nicht behindern ...
  • ...und uns bei Turnieren nicht blamieren
  • und endlich mal wieder unser Handicap verbessern.


Die Frage ist: Welcher Teil des Golfspiels ärgert mich am meisten? Oder, was muss sich in meinem Golfspiel ändern, damit ich mein Ziel erreiche? Der Weg dahin, geschieht über folgende messbare Ziele, wie z.B.:


  • den Ball mit dem Driver weiter schlagen
  • mit dem Driver das Fairway treffen
  • 9 von 10 Bälle mit dem Eisen zum Fliegen bringen
  • die Bälle nicht kreuz und quer zu schlagen sondern gleichmäßige Ballflüge zu haben
  • Pitches konstant aufs Grün schlagen
  • keine Drei-Putts mehr
  • Im Turnier das eigene Können abrufen können

Wenn Sie Golfunterricht bei mir buchen, dann haben Sie also ein genaues Ziel vor Augen, an welches ich Sie bringen soll. Sie buchen mich dann solange, bis wir dieses Ziel erreicht haben. Am Preis ändert sich dadurch nichts. Das könnte dann so aussehen:


Sie kommen zu mir in die Golfschule und wir sprechen darüber, was Sie erreichen wollen. Dann schaue ich mir Ihren Schwung an und erstelle mir einen Plan, wie ich Sie am einfachsten dahin bringe. Nach dieser Einschätzung nenne ich Ihnen den Preis für die Einheit. Wenn wir uns geeinigt haben, dann gehts los. Wir trainieren solange, bis wir dieses Ziel erreicht haben. Brauche ich eine halbe Stunde, dann wundern Sie sich vielleicht und es kommt Ihnen komisch vor aber freuen sich wohl, dass Sie so effektiven Golfunterricht hatten. Brauche ich fünf Stunden, dann war das für uns beide ganz schön anstrengend aber egal, Hauptsache Sie sind an Ihrem Ziel angekommen. Am Preis ändert sich nichts, denn der hat nur etwas mit dem Erreichen des Ziels zu tun und nicht mit der Zeit. Sollte ich es in meinem Golfunterricht nicht schaffen, Sie an Ihr Ziel zu bringen, dann war die ganze Einheit für Sie kostenlos.


Wir Golfer gehen häufig sehr hart mit uns ins Gericht. "Was mache ich hier eigentlich für ne Sch***?" oder  "Das kann doch nicht sein, dass ich schon wieder..." oder auch noch ganz anders. Von Schläger ins Bag knallen, Flüche ausrufen bis hin zu ganz ruhig innerlich verzweifeln oder auch schon vor der Runde ankündigen, weshalb man heute nicht gut spielen wird. Jeder Golfer geht mit seinem Frust auf die ganz eigene Art und Weise um.


 

Hier kommt die Rettung

 

Niemand ist zu blöd zum Golfen. Der einzige Grund, weshalb Sie noch unzufrieden mit Ihrem Golfspiel sind, ist, dass Sie einfach noch nicht genau wissen, was Sie machen müssen. Die Physik hinter dem Ballflug ist nämlich ganz simpel und auch einfach zu erreichen, WENN man selbst weiß wie es geht, und wie man selbst dahin kommt. Ich erlebe häufig, dass Golfer in meinen Unterricht kommen und sagen, dass sie selbst schon wissen, was sie falsch machen, aber nicht wie sie es abstellen können. Zu über 93% ist das nicht korrekt. Fast kein Golfer weiß wirklich, was in seinem Golfschwung verkehrt läuft und das ist auch ganz normal. Denn wir selbst sehen nicht was wir tun und bei den hohen Bewegungsgeschwindigkeiten merken wir auch nicht, wie wir uns bewegen. Selbst die PGA-Tour-Spieler, mit denen ich in Miami spiele, wissen das nicht und sogar Tiger Woods hat erklärt, dass er seinem eigenen Gefühl nicht traut. Aber keine Sorge, dafür bin ich da und mit den Messmitteln in meinem Golflabor werde ich Ihnen auch alles Wichtige sichtbar machen.

 

 So geht`s!

Sie müssen nun nichts weiter tun, als sich ein Ziel zu überlegen, mir eine Email schreiben oder mich per Telefon  kontaktieren und darauf warten, dass Sie eine Antwort von mir erhalten (planen Sie 7 bis 8 Wochen ein, bis wir uns treffen können). Ab dem Moment, wenn wir einen Termin für Sie gefunden haben, können Sie sich zurücklehnen und mir die Arbeit überlassen. Ich werde Ihnen die Schwungveränderung so beibringen, dass Sie diese sofort umsetzen können und es sich angenehm anfühlen wird. Und sollte ich es mal nicht schaffen, dann zahlen Sie auch nicht. Das ist meine Erfolgsgarantie.


Reservieren Sie sich noch heute einen Termin.


Zur Erfolgsgarantie

Beim Golfunterricht geht es nicht darum, dass Golfer und Golflehrer eine vereinbarte Zeit miteinander verbringen, sondern darum, dass der Golfer etwas lernt, das er vorher noch nicht konnte. Und wenn der Golfer es nach der Unterrichtseinheit immer noch nicht kann, dann hat der Lehrer versagt. Doch wie findet man nun einen guten Golflehrer? Als Amateurgolfer ist man vielen Marketingtricks ausgeliefert und man hat so gut wie keine Chance, diese zu durchschauen. Zudem hört man auch immer wieder Sätze wie "drei Golflehrer, vier Meinungen zum Golfschwung" und schließlich werben auch viele Golflehrer mit "individuellen" Korrekturen. Wenn man den Golfschwung wissenschaftlich betrachtet, dann bleibt allerdings wenig Spielraum für Interpretationen, denn die Physik und Biomechanik ist für uns alle gleich.

Das ist der Grund, weshalb ich eine Garantie für den Erfolg meines Golfunterrichtes angebe. Wenn man die Physik mit ihrer Biomechanik verstanden hat, dann ist es eindeutig, was zu tun ist. Die Herausforderung für mich als Golflehrer besteht dann darin, das Ihnen auf eine Art und Weise beizubringen, dass es zu Ihnen passt, Sie es sofort umsetzen können und es für Sie gut anfühlt. Erfolgsgarantie bedeutet, wir trainieren solange, bis wir das Ziel erreicht haben. Und wer nicht besser wird, der zahlt nicht.